Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

06.04.2021

Lockstromanlage: Straße "Haus am Wehr" ab 12. April gesperrt

Voraussichtlich für knapp zwei Wochen wird die Straße „Haus am Wehr“ ab Montag, 12. April, voll gesperrt. Der Grund: Die Hebeanlage, die wetterbedingt Anfang Februar abgebaut werden musste, wird durch das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) wieder aufgebaut. Gesperrt wird bis einschließlich 23. April ab der Kreuzung „Auf der Schleuseninsel“.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lauenburg hatte am 4. Februar 2021 mit dem Rückbau der Lockstromanlage am Geesthachter Wehr begonnen. Der vorübergehende Rückbau war notwendig geworden, um Schäden an der Anlage und mögliche Gefahren für die Schifffahrt zu vermeiden. Befürchtet wurden diese aufgrund der winterlichen Wetterlage mit niedrigen Temperaturen, steigenden Wasserständen und prognostizierter Eislagen auf der Elbe.

Die aus zehn Rohren bestehende Lockstromanlage wurde als zeitliches Provisorium bis zur Reparatur der eigentlichen Leitströmungsrinnen realisiert. Um kein Hindernis für die eigentlichen Baumaßnahmen darzustellen, ist die Anlage nicht fest im Untergrund verankert.

Im September 2020 wurde die neue Lockströmung am Wehr Geesthacht in Betrieb genommen. Seitdem wird wandernden Fischen damit der Einstieg in die nördliche Fischaufstiegsanlage erleichtert.

Quelle: Stadt Geesthacht
Zum Seitenanfang (nach oben)