Hilfsnavigation
Jugendzentrum Alter Bahnhof
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Jugendzentrum "Alter Bahnhof"

Unsere Gäste...

...sind alle jungen Menschen zwischen 6 und 26 Jahren, die in Geesthacht und Umgebung wohnen. Eine leicht verständliche Hausordnung dient als Hilfestellung für die Begegnung sehr verschiedener Menschen.

Beteiligung

Beteiligung der Kinder und Jugendlichen ist bei der Gestaltung aller Angebote Grundsatz. So werden z.B. gemeinsam Feste, Turniere, Discos, Übernachtungen, Ausfahrten und Kochaktionen mit den Besucherinnen und Besuchern geplant und durchgeführt.

Unser Angebot

Das Angebot besteht im Wesentlichen aus dem offenen Treffbereich, in der Schulzeit montags bis donnerstags von 14.00 – 20.00 Uhr und freitags von 14.00 – 18.00 Uhr, und verschiedenen Bildungsangeboten, die meist in Kursform durchgeführt werden.

Der offene Bereich

Der offene Bereich ist ein beliebter Treffpunkt für viele Kinder und Jugendliche aus den verschiedenen Stadtteilen Geesthachts. Hier treffen sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – ca. 20 Jahren zum Freunde treffen, mit Gleichgesinnten zusammensein, gemeinsam Spielen, Chillen oder einfach Abhängen. Tischkicker, Billard, Dart, Tischtennis und Gesellschaftsspiele können gegen ein Pfand ausgeliehen werden.

Unterschiedliche Bildungsangebote

Bildungsangebote vor allem für die Altersgruppe der 6- bis 13-Jährigen gibt es meistens im Atelier und der Werkstatt: Töpfern, Basteln und Holzwerken. In der Gruppe kreativ sein, voneinander lernen, soziales Verhalten einüben, miteinander auskommen – das sind, neben der Vermittlung handwerklicher Kenntnisse, die wichtigsten Ziele, die das Jugendzentrum mit solchen Gruppenangeboten anstrebt.

Veranstaltungen

Veranstaltungen werden das ganze Jahr über geplant und durchgeführt. Feuerfest, Kinder- und Jugendempfang, Spielplatzfeste, Ferienprogramme, Musikveranstaltungen, Fußballevents und viele andere Veranstaltungen finden im und am Haus sowie in den Stadtteilen von Geesthacht statt.

Verschiedene Projekte

Verschiedene Projekte werden in Kooperation mit der Mobilen Jugendarbeit, den ortsansässigen Schulen, der Straßensozialarbeit und anderen Trägern durchgeführt. Ob Suchtprävention oder Aufklärung, musikalische Früherziehung oder Eltern stärkende Kurse, Jugendweihe oder Lesenächte…das Jugendzentrum wird vielfältig genutzt.

Spielmobil

Mit dem Spielmobil können Spielplätze und Spielflächen - von Besenhorst über die Oberstadt bis nach Grünhof - angefahren werden. Es richtet sich vor allem an alle 6- bis 12-Jährigen.

Das Spielmobil ist ausgerüstet mit Tischen und Bänken, Freiluftspiel- und Sportgeräten, Großspielen, Gesellschaftsspielen, Bastelmaterialien sowie jahreszeit- und projektbezogenen Hilfsmitteln.

Die Zusammenstellung des Spielmobilmaterials richtet sich dabei immer nach den zuletzt geäußerten Wünschen und Bedürfnissen der Kinder am jeweiligen Standort. Das Spielmobil fördert durch seine Vielfältigkeit und Spontanität die Fantasie, Experimentierfreudigkeit, Neugier und Unbeschwertheit der Kinder.

An manchen Tagen wird das Spielmobil durch das Team der Mobilen Jugendarbeit unterstützt.

Kontakt

Jugendzentrum Alter Bahnhof
Frau Muschack, Frau Lack, Herr Mahltig
Bahnstraße 45
21502 Geesthacht
Telefon: +49 4152 8351-46
Fax: +49 4152 8351-57
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)