Hilfsnavigation
Klimaschutz
© fotolia - Smileus 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

Nachhaltigkeit

Mit der im Jahr 2015 verabschiedeten Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen zu 17 globalen Zielen für eine bessere Zukunft verpflichtet und universelle, unteilbare und einander bedingte 169 Unterziele definiert.

Leitbild der Agenda 2030 ist es, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Dies umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte. Dabei unterstreicht die Agenda 2030 die gemeinsame Verantwortung aller Akteure: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft – und jedes einzelnen Menschen.
(Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung)

Die Stadt Geesthacht bekennt sich zu den Zielsetzungen der von den Vereinten Nationen beschlossenen "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" mit den darin enthaltenen 17 Entwicklungszielen, die insbesondere durch die kommunale Beteiligung und Verantwortung mit Leben gefüllt werden sollen. 

Die Stadt Geesthacht nimmt mit Beschluss der Ratsversammlung vom 10.11.2017 an der Fairtrade-Town Kampagne teil. 

Die Stadtverwaltung Geesthacht wurde mit Beschluss der Ratsversammlung vom 27.06.2018 "Nachhaltige Stadt Geesthacht" beauftragt:

  • kostenneutrale aufbau- und ablauforganisatorische Maßnahmen zu ergreifen,
  • den schrittweisen Einstieg in einen die Nachhaltigkeitsziele der Agenda berücksichtigenden Haushalt einzuleiten,
  • die Nachhaltigkeitsziele der Agenda im Beschaffungswesen zu berücksichtigen und
  • bei der Verfolgung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda geeignete Methoden der Bürgerbeteiligung in Betracht zu ziehen. 

Der aktuelle Sachstand zur Umsetzung des Ratsversammlungsbeschlusses "Nachhaltige Stadt Geesthacht" wurde in der Sitzung des Hauptausschusses am 16.05.2019 erläutert. 

Zum Seitenanfang (nach oben)